Prof. Dr. Ulrich Kaiser
Professor für Musiktheorie
Hochschule für Musik und Theater München
  Log On   Kontakt   Links   Sitemap

Ensemberlino Vocale


Das Ensemberlino Vocale Berlin wurde 1991 von Ulrich Kaiser gegründet um Chorwerke aller Epochen zur Aufführung zu bringen. 1992 bestand der Chor aus 15 Sängerinnen und Sängern, z.T. mit abgeschlossener oder begonnener Gesangsausbildung. In dieser Zeit entstand die CD mit Werken von Johannes Brahms (Liebesliederwalzer op.52, op.42, op.93a und op.104) und durch Konzert− sowie Rundfunkauftritte hat sich der Chor einen festen Platz im Berliner Musikleben erobern können. Nach seiner Berufung an die Hochschule für Musik und Theater in München 1997 legte Ulrich Kaiser die Leitung des Ensembles nieder. 1998 übernahm Ralf Sochaczewsky die künstlerische Leitung des Chores und gab dem Ensemble ein neues Profil.

Hörbeispiele:

Johannes Brahms, Liebesliederwalzer op. 52, Nr. 11, »Nein es ist nicht auszukommen mit den Leuten« (800 kb)

Johannes Brahms, weltliche Chorlieder op.104, Nr. 5, »Im Herbst« (882 kb)

Thomas Tomkins, See, see, the shepherds’ queen (1205 kb)

Heinrich Schütz, Geistliche Chormusik 1648, »Also hat Gott die Welt geliebt« SWV 380 (864 kb)

Leonhard Lechner, »Gott b'hüte dich« (763 kb)

Die vollständige Brahms-CD (Liebesliederwalzer op. 52, 3 Gesänge op. 42, Lieder und Romanzen op. 93a, 5 Gesänge op. 104) des Ensemberlino Vocale unter der Leitung von Ulrich Kaiser können Sie sich hier kostenlos downloaden (MP3-Files).

Bildergallerie ausblenden

  • Ensemberlino Vocale bei den Aufnahmen zur Brahms-CD
  • Ensemberlino Vocale bei den Aufnahmen zur Brahms-CD
  • Ensemberlino Vocale bei den Aufnahmen zur Brahms-CD
  • Ensemberlino Vocale im Konzert in Berlin