Prof. Dr. Ulrich Kaiser – Open Educational Resources / Musiktheorie

Prof. Dr. Ulrich Kaiser – OER / Mth

Prof. Dr. Ulrich Kaiser

Consortium Musicum


Hier finden finden Sie Informationen zu den Chören Consortium Musicum Berlin, Ensemberlino Vocale, Artecanto, Chor des Jungen Ensembles Berlin, Männerchor der Bäcker-Innung Berlin-Nord und Gesangsverein TSV Gesundbrunnen, die ich zwischen 1981 und 2000 in Berlin geleitet habe.


Consortium Musicum


Das Consortium Musicum Berlin wurde als Schulchor gegründet. Nach Ingo Ingensand und Franz Riemer übernahm Ulrich Kaiser 1988 die Leitung des Ensembles. Unter seiner Leitung wurden mehr als 20 verschiedene Programme (»a capella« und mit Orchester) in mehr als 50 Konzerten aufgeführt. Wegen des beruflich veranlassten Umzugs nach München legte Ulrich Kaiser 2000 die künstlerische Leitung des Ensembles nieder.

Hörbeispiele:
Wolfgang Amadeus Mozart, Requiem KV 626, 2. Satz, »Kyrie« (Ausschnitt)
Johann Sebastian Bach, Kantate BWV 191, »Et in terra pax hominibus« (Ausschnitt)
Tobias Michael, Motette »Unser Trübsal« (Anfang)

Ensemberlino Vocale


Das Ensemberlino Vocale (Berlin) wurde 1991 von Ulrich Kaiser gegründet um Chorwerke aller Epochen zur Aufführung zu bringen. 1992 bestand der Chor aus 15 Sängerinnen und Sängern, z.T. mit abgeschlossener oder begonnener Gesangsausbildung. In dieser Zeit entstand eine CD mit Werken von Johannes Brahms (Liebesliederwalzer Op. 52, Op. 42, Op. 93a und Op. 104). Durch Konzert- sowie Rundfunkauftritte hat sich der Chor einen festen Platz im Berliner Musikleben erobern können. Nach seiner Berufung 1997 an die Hochschule für Musik und Theater in München legte Ulrich Kaiser die Leitung des Ensembles nieder.

Hörbeispiele:
Johannes Brahms, Liebesliederwalzer op. 52, Nr. 11, »Nein es ist nicht auszukommen mit den Leuten«
Johannes Brahms, weltliche Chorlieder op.104, Nr. 5, »Im Herbst«
Heinrich Schütz, Geistliche Chormusik 1648, »Also hat Gott die Welt geliebt« SWV 380
Leonhard Lechner, »Gott b'hüte dich«

Hörbeispiele eines Gemeinschaftskonzerts von Consortium Musicum und Ensemberlino Vocale:
Anton Bruckner, Os iusti
Anton Bruckner, Ave Maria
Anton Bruckner, Locus iste
Anton Bruckner, Vexilla regis

Kinderchor des Kinderhauses Sankt Josef (Karlsfeld)


Kinderchor


Mit dem Kinderchor vom Kinderhaus Sankt Josef verbindet mich nur ein kurzes Intermezzo (quasi als Gastdirigent). Da mein Sohn in diesem tollen ort war, hatte ich für dieses Ensemble der Kleinsten ein Kinderhauslied komponiert. Die Zusammenarbeit mit den Kindern war kurz, jedoch einprägsam und wunderschön!

Hörbeispiele:
Ulrich Kaiser, Das Kinderhauslied (= OpenBook 10), Karlsfeld 2015. Mix/Master: Daniel Scholz, Lizenz: CC BY.

Artecanto


Der Chor Artecanto ist ein kleiner Projektchor aus 11 Sängerinnen und Sängern, den ich für Aufführung von Chorwerken in kleiner Besetzung 1999 gegründet habe und der einige (wenige) Konzert bestritten hat.

Hörbeispiele:
Heinrich Schütz, »Verleih uns Frieden (prima pars)«
Johann Hermann Schein, »Da Jacob die Rede vollende hatte« (aus dem ›Israelisbrünnlein‹)

Chor des Jungen Ensembles Berlin


Den Chor des Jungen Ensemble Berlins habe ich zwischen 1989 und 1992 geleitet (das Orchester hatte zur gleichen Zeit Gereon Kremp übernommen). Dieser Chor war der erste und einzige Chor, bei dem man sich um das Schleppen (ein langsamer Singen als von der Leitung geplant) keine Sorgen machen musste. Denn der lebhafte Chor hatte damals die seltene Angewohnheit, beim Singen schneller Chorliteratur von alleine schneller zu werden (dem Ensemble verdanke ich daher einige der virtuosesten Aufführungen schneller Chormusik :)

Chor der Bäcker-Innung Berlin Nord und Sangesriege des TSVG


Meine Chorleitungstätigkeiten begonnen habe ich mit mit 18 Jahren (1981) und der Übernahme der Männerchöre der Bäcker-Innung Berlin Nord und der Sangesriege des TSV Gesundbrunnen. Bei der Übernahme sangen in beiden Chöre noch über 60 Männer! Aufgrund der Altersstruktur und natürlicher Abgänge habe ich zuerst Frauenchöre aus den Ehefrauen gegründet und später dann alle Chöre zusammengelegt, um die Singefähigkeit zu erhalten. Diesen Chören verdanke ich viel, zum Beispiel Erfahrungen, Aufführungen von Eigenkompositionen, menschlich wertvolle Begegnungen und auch große Hilfsbereitschaft (der ich z.B. einen Großteil der Ausstattung meiner ersten eigenen Wohnung verdanke). Nach über acht Jahren musste ich diesen Chor aus beruflichen Gründen abgeben.

Impressum | Datenschutz | Sitemap